Willkommen auf dem Internetportal des Projektes

Dienstleistungsqualität und Daseinsvorsorge in deregulierten Märkten

Die kommunale Daseinsvorsorge steht in den Bereichen Hausmüll und Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) vor neuen Herausforderungen. Die Anpassung der Ausschreibungen an das EU-Wettbewerbsrecht, die Gewinnerwartungen der Kommunen, der Konkurrenzdruck durch private Wettbewerber führen dazu, dass die Leistungserstellung der kommunal gebundenen Unternehmen zunehmend nur noch nach ökonomischen Vorgaben erfolgt. Soziale und ökologische Maßstäbe für die Daseinsvorsorge und die Dienstleistungsqualität drohen ins Abseits zu geraten.

Vor diesem Hintergrund will das Projekt neue Kooperations- und Organisationsmodelle untersuchen und Kriterien für eine nachhaltige Daseinsvorsorge und gute Dienstleistungsqualität entwickeln. Anhand von Fallbeispielen wird geprüft, wie diese Kriterien umgesetzt werden können.

Mit dieser Homepage möchten wir Sie sowohl über den Inhalt dieses Projektes informieren, als auch dazu einladen, zu unserem Ansatz und den Zwischenergebnissen Stellung zu beziehen. Von besonderem Interesse sind aktuelle Beispiele, die aufzeigen, wie sich im Zuge organisatorischer Veränderungen auch das Leistungsangebot für die Kunden verändert hat.

Es sind drei Policy-Papers entstanden, die Sie im Bereich "Literatur-Veröffentlichungen" herunterladen können.

Mit herzlichen Grüßen aus dem Tal der Wupper

Rainer Lucas (Projektleiter)
 
 
© 2016 by Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie GmbH